Über mich

Melanie Bauer

„Wenn man sich einmal im Leben für seinen Beruf entschieden hat muss man sich in dessen voll und ganz vertiefen, darin eintauchen, sich darin verlieben und sich der Perfektionierung seines Handwerks widmen. Es ist einer der wichtigsten Lebensmaxime, dass was man tut in vollendeter Perfektion auszuüben.“

- Jiro Uno

Mein Weg mit Reiki …

… begann über ein paar Umwege 2011, nachdem ich zuvor 8 Jahre als Erzieherin tätig war. Gestresste Kinder und Eltern, sowie eigener Bedarf ließen mich zuerst eine Ausbildung zur Mentaltrainerin mit den Schwerpunkten

Entspannung und Stressprävention abschließen. Doch der Wunsch wirklich etwas zu bewegen und zu verändern wurde dadurch nur noch größer.

Zufällig stieß ich auf Reiki und fand darin nicht nur den Weg zu mir selbst, Ruhe und inneren Frieden, sondern auch meine Berufung. Ich erlernte schließlich in einer zweijährigen Ausbildung das traditionelle Usui Shiki Ryoho nach dem Begründer Mikao Usui. Viele Menschen durfte ich seit diesem Zeitpunkt auf deren eigenen Wegen mit Reiki ein Stück begleiten.

Reiki ist für mich ...

… selbst zu erfahren welche Möglichkeiten sich bieten wenn Körper, Geist und Seele beginnen miteinander in Kontakt zu treten. Ich lauschte in die Stille und durfte meinem Selbst auf neue Weise begegnen, festgefahrene Strukturen wurden losgelassen und neue Wege wurden zugelassen. Es war und ist meine Kraftquelle die mich mit Energie versorgt auch in herausfordernden Phasen des Lebens.

An Reiki mag ich besonders …

… dass es eine einfach Möglichkeit ist seine eigene Energie auf einen Augenblick zu lenken und somit einen perfekten Moment zu erschaffen. Man benötigt dazu auch nur das was man immer bei sich hat – seine Hände. Die Auszeiten die man sich so überall erschaffen kann verhelfen in jeder Situation in seiner Mitte zu bleiben, ruhig und gelassen, glücklich und dankbar.

Meine Aufgabe mit Reiki …

… sehe ich darin auch anderen Menschen auf ihrem Weg zu begleiten. Indem man sich nach einer Reiki-Sitzung besser wahrnimmt werden eigene Bedürfnisse wieder erkannt und so ein achtsamer, wertschätzender und respektvoller Umgang mit sich selbst ermöglicht. Erschöpfungsphasen die durch ausergewöhnliche Lebensumstände hervorgerufen worden sind können besser bewältigt und die Perspektive auf das Positive gelenkt werden.

Das Reikihaus bietet ganzheitliche Beratung, Reikibehandlungen im Gesundheits- und Wellnessbereich, Reikiausbildungen und verschiedene Fortbildungen und Seminar für Reikipraktizierende an.

Zertifizierung

Im Überblick

2019 Umzug und freiberufliche Tätigkeit in den Räumlichkeiten der Physiotherapiepraxis Margit Kerscher in Rettenbach
2017 Zertifizierung durch den ProReiki Berufsverband
2016 Aroma Touch Practionier
2016 Aufnahme und Anwendung der Fraktalmedizin
2015 Mitgründung Alveno Regensburg- Anlaufstelle für Traumahilfe und Integration e.V.
2014 Zusatzqualifikation "Arbeiten mit dem Systembrett"
2012 – jetzt selbstständige Tätigkeit im Rahmen des Reikihaus Bauer
2012 – 2014 Weiterbildung im Bereich Beratung aus systemischer Perspektive
2011 – 2013 Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Paracelsusschule Regensburg
2012 Ausbildung zur Mykotherapeutin (GFV)
2011 – 2012 Ausbildung nach Mikao Usui in der Praktik des traditionellen Reiki
2007 – 2013 Festeinstellung im Kinderhort Mintraching (Hortleitung, stellvertretende Leitung)
2005 – 2007 Festeinstellung im Kindergarten St. Raphael / Gruppenleitung Hortgruppe
2005 Ausbildung zur Mentaltrainerin an der beruflichen Sportakademie München
2000 – 2005 Abschluss an der Fachakademie für Sozialpädagogik Regensburg zur staatlich anerkannten Erzieherin

Reiki Meisterlinie

  • Mikao Usui (Japan)
  • Chujiro Hayashi (Japan)
  • Hawayo Takata (Japan)
  • Phyllis Lei Furomoto (Japan/Amerika)
  • Heide Walle (Amerika/Deutschland)
  • Albert Sterr (Deutschland)
  • Marina Tamaschke/Kohler (Deutschland)
Zertifikat Zertifizierung Zertifikat Reiki 1. Grad Zertifikat Reiki 2. Grad Zertifikat Reikimeister Zertifikat Reikilehrer Zertifikat Beratung aus systemischer Perspektive Zertifikat Arbeiten mit dem Systembrett Zertifikat Mentaltrainer Zertifikat Mykotherapeut Zertifikat Aroma Touch

Reiki setzt sich aus den zwei Wörtern Rei (Geist, Seele, unsichtbarer Geist) und Ki (Energie, Herz, Gefühl) zusammen. Sehr frei übersetzt kann man Reiki daher als “die Energie des Lebens” interpretieren. Weitergegeben wird diese Energie durch einen Reikipraktizierenden, im besten Fall ein/e Reikimeister/in der/die eigene Linie bis zu Mikao Usui nachweisen kann.

Es wird berichtet, dass der Begründer, Mikao Usui (*1865 +1926) aus dem Dorf Yago der japanischen Provinz Gifu, während einer 21 tägigen Meditationsreise das Wissen über Reiki und seine Anwendung erhielt. Er erlebte viele positive Erfahrungen in der Ausübung, sodass Mikao 1921 seine erste Reiki-Praxis in Harajuku (Tokio) eröffnete. Dort gab er die Kunst des Reiki unter anderem an Hawayo Takata weiter, die Reiki letztendlich in den Westen brachte. Als Takata 1980 starb übernahm ihre Enkelin Phyllis Lei Furumoto die Weiterverbreitung des Reiki, unter anderem auch nach Europa.